Taufe - von Kindern oder Erwachsenen

Die Taufe ist das sichtbare Zeichen für das „Doppelte Ja“ – das JA Gottes zu den Getauften und das JA der Getauften zu Gott. Die Taufe begründet die Mitgliedschaft in der Kirche.

Bei der Taufe von Kindern versprechen Eltern und Paten, das Kind im christlichen Glauben zu erziehen.

Wer sich als Erwachsener taufen lassen möchte, ist zu einem Taufgesprächskreis eingeladen, an dem er mindestens ein Vierteljahr zweiwöchentlich teilnimmt und dann entscheidet, ob er oder sie sich taufen lassen möchte. 

Das Fest der Taufe findet in der Regel im Sonntagsgottesdienst statt. Um einen Tauftermin abzusprechen, wenden Sie sich bitte an Pfarrerin oder Pfarrer Dohrn. Zur Gestaltung des Gottesdienstes können nach Absprache gerne eigene musikalische Beiträge eingebracht werden. 

Das Formular zur Anmeldung einer Taufe finden Sie hier
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Christiane oder Pfarrer Andreas Dohrn.