Konkurrenzentwürfe

Seit dem Jahr 1867 wurde die "Deutsche Bauzeitung" (DBZ) wöchentlich in Berlin verlegt. Die auf ihrem Gebiet älteste deutsche Fachzeitschrift war Organ des Verbandes Deutscher Architekten- und Ingenieur-Vereine und umfaßte zu jener Zeit pro Ausgabe im Schnitt lediglich 6 Seiten.

Umso mehr spiegelt die ungewöhnlich ausführliche Berichterstattung über den Architekten-Wettbewerb zur Neuen Peterskirche am Schletterplatz, in den Ausgaben von 1877 bis 1882, die außerordentliche Bedeutung des Bauvorhabens für die damalige Zeit wider. Sogar in die englische Architekten-Zeitung "The Builder" schafft es die Neue Peterskirche.

Der Text der Ausschreibung der Konkurrenz ist der Zeitung "Die Eisenbahn" entnommen, die u.a. das Organ des Schweizerischen Ingenieur- und Architektenvereins war. Die fertiggestellte Kirche beschreibt die "Illustrirte Zeitung" in ihrer Weihnachtsnummer von 1885. In "Leipzig und seine Bauten" werden detaillierte Angaben zur Konstruktion der Kirche gemacht.